Globaler Markt für virtuelle Datenräume im Wert von 3,2 Mrd. $ 2020-2026

DUBLIN–(BUSINESS WIRE)–Der Bericht „Global Virtual Data Room Market by Component, By Deployment Type, By Organization Size, By Application, By End User, By Region, Industry Analysis and Forecast, 2020 – 2026“ wurde dem Angebot von ResearchAndMarkets.com hinzugefügt.

Es wird erwartet, dass der globale Markt für virtuelle Datenräume bis 2026 ein Volumen von 3,2 Milliarden US-Dollar erreichen wird, was bei einem Marktwachstum bei Bitcoin Rush von 15,6 % CAGR während des Prognosezeitraums eine Steigerung bedeutet.

Die Finanzabteilung jedes Unternehmens verlässt sich auf die Konsistenz und Analyse der Ergebnisse. Die meisten Managementaktivitäten konzentrieren sich auf die Anwendung im Finanzsektor, da sie sich auf die Erstellung von Gewinn- und Verlustberechnungen, die Bilanzen und die Erstellung von Jahresberichten konzentriert. Ein virtueller Datenraum könnte ein Schlüsselfaktor für diese Geschäftsfunktion sein, da er dem Finanzanalytiker den Austausch sensibler, proprietärer Informationen mit den anderen an den Transaktionen beteiligten Parteien ermöglichen könnte. In Anbetracht des Wertes und der Kritikalität von Finanztransaktionsdaten gehen viele Unternehmen zu virtuellen Datenraumlösungen über, um ihre Daten bei der Kommunikation mit den Transaktionsteilnehmern zu schützen.

Blockchain-Anwendungen werden entwickelt, um die VDR-Sicherheit im gesamten IT-Ökosystem zu verbessern. Die Technologien für virtuelle Datenräume werden über M&A-Praktiken hinaus erweitert, da die meisten Unternehmensprozesse jetzt online sind. Viele führende IT- und Telekommunikationsanbieter haben Technologien integriert, die ihnen einen schnellen und effektiven Informations- und Kommunikationsfluss ermöglichen könnten.

Infolge der zunehmenden Digitalisierung nimmt die Rolle des Marketing- und Vertriebssektors rasch zu. Diese Geschäftsfunktion ist von entscheidender Bedeutung für jedes Unternehmen, das Unterstützung und Wissen aus verschiedenen Bereichen benötigt und Einfluss auf die effektive Umsetzung von Leads nehmen kann. Marketing- und Vertriebsmanager sind ständig auf der Suche nach neuen Innovationen, um ihre Konkurrenten zu übertreffen.

Solche Teams neigen dazu, private Daten mit verschiedenen externen Partnern, wie Kundenpartnern, Wiederverkäufern und Distributoren, auszutauschen. Um die Vertraulichkeit und Zugänglichkeit der gemeinsam genutzten Daten zu gewährleisten, implementieren sie daher interaktive Datenraumlösungen, die ihnen auch dabei helfen, private Treffen abzuhalten und Geschäftsabschlüsse auszuhandeln. Technologische Entwicklungen und die Entwicklung der Infrastruktur werden in den kommenden Jahren zu Fortschritten bei den Technologien für virtuelle Datenräume beitragen. Es wird erwartet, dass dies zu schnelleren Marktoperationen führen wird.

Der Marktforschungsbericht befasst sich mit der Analyse der Hauptakteure des Marktes. Zu den wichtigsten Unternehmen, die in dem Bericht profiliert werden, gehören Citrix Systems, Inc., SS&C Technologies Holdings, Inc. (Intralinks), Vault Rooms, Inc., ShareVault, Drooms GmbH, EthosData Ltd., CapLinked, Inc., Diligent Corporation, SecureDocs, Inc. und SmartRoom.

Auf dem Markt eingesetzte Strategien 2018-2020

  • Apr-2020: Drooms ging eine Partnerschaft mit Realxdata ein, einem der führenden deutschen Technologieunternehmen, das sich auf die Analyse von Immobiliendaten spezialisiert hat. Ziel der Partnerschaft war es, die Effizienz der Immobilientransaktionen der Kunden zu verbessern. Die Partnerschaft unterstreicht die Integration von VDRs mit Lösungen für die Immobilienmarktanalyse und das Transaktionsmanagement. Diese Integration soll dazu beitragen, die Vorbereitung sowie die Durchführung von Immobilientransaktionen zu beschleunigen und zu vereinfachen.
  • Januar-2020: Diligent schloss eine Vereinbarung mit DocuSign, einem führenden Anbieter von Lösungen für elektronische Signaturen. Im Anschluss an die Vereinbarung war das ehemalige Unternehmen bestrebt, seine leistungsstarke Entity-Governance-Lösung durch die Integration in die DocuSign Agreement Cloud zu verbessern. Das Informationsmanagement und die sicheren Arbeitsabläufe innerhalb der Entitäten kombiniert mit DocuSign bietet eine leistungsstarke Kombination, die sicherstellt, dass Daten und Dokumente in einem einzigen Aufzeichnungssystem effizient und sicher bearbeitet und zurückgeschickt werden können.
  • Sep-2019: Intralinks unterzeichnete einen Partnerschaftsvertrag laut Bitcoin Rush mit Black & Callow, einem der führenden europäischen Finanzdruck- und Kommunikationsunternehmen. Im Anschluss an die Partnerschaft zielten die Unternehmen darauf ab, End-to-End-Lösungen für Kapitalbeschaffungen auf dem Kapitalmarkt und damit verbundene Transaktionen anzubieten. Die Partnerschaft verschaffte ihren Kunden Zugang zur führenden globalen Due-Diligence-Plattform, die sowohl bei Kapitalbeschaffungen als auch bei M&A-Projekten eine wichtige Rolle spielt.
  • Jun-2019: Diligent führte die Anwendungen Secure File Sharing und Secure Meeting Workflow als Teil der Diligent Governance Cloud ein. Diese Anwendungen ermöglichen eine vollkommen sichere Zusammenarbeit nicht nur zwischen Vorstandsmitgliedern und Führungskräften, sondern auch über den Sitzungssaal hinaus, einschließlich Wirtschaftsprüfern, Regulierungsbehörden und anderen wichtigen Interessengruppen.
  • Mai-2019: Drooms unterzeichnete eine Vereinbarung mit Oodrive, dem europäischen Marktführer für die Verwaltung sensibler Daten.